SVW 2020

SVW erhält die Auszeichnung “Großer Stern des Sports 2018 in Bronze”

Stellvertretend für das Projektteam nahmen Andrea Drayss, Frank Moos und Barbara Böhler die Auszeichnung vom Vorstandssprecher der Volksbank Emmendingen Karl-Heinz Dreher (links) entgegen.

Unter dem Motto “Feier die Vergangenheit – Gestalte die Zukunft” hat das Projektteam SVW 2020 ein Konzept erarbeitet, um den SVW nachhaltig weiter zu entwickeln und zukunftsfähig aufzustellen.

Im August wurde die Projektarbeit mit dem “Großen Stern des Sports 2018 in Bronze” ausgezeichnet.

Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands wichtigster Vereinswettbewerb im Breitensport. Der Deutsche Olympische Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken zeichnen Sportvereine aus, die sich über ihr sportliches Angebot hinaus besonders gesellschaftlich engagieren.

Diese Auszeichnung wurde nicht nur mit einer Spende in Höhe von 500 Euro honoriert, sondern berechtigt außerdem an einer weiteren Jurierung auf Landesebene teilzunehmen.

Der Vorstand bedankt sich bei dem engagierten Projektteam und hofft, dass alle SVW’ler  dem Team die Daumen für die Jurierung auf Landesebene drückt, wenn es um den “Großen Stern des Sports 2018 in Silber” geht.

Weiter Informationen sowie die Dokumentation des Vereinsprojekts SVW 2020 finden Sie hier.

2. Jugendsportcamp / Gemeinsame Aktion zur Nachwuchsfindung

Sechs Sportarten wurden vorgestellt.

Nach den positiven Erfahrungen aus dem letzten Jahr boten mehrere Abteilungen des SV Waldkirch zum zweiten Mal ein dreitägiges Sportcamp für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren an.

Die Idee hinter der Veranstaltung war, ein Angebot für eine Zielgruppe zu machen, für die es sonst wenig gibt, sowie das breite Sportprogramm des SV Waldkirch mit seinen vielen Abteilungen vorzustellen.

Neun Jugendliche nahmen die Möglichkeit wahr, in den Ferien aktiv zu werden und nicht nur zu chillen. Junge Mitglieder der Abteilungen Fechten, Turnen, Handball, Ringen, Volleyball und Schwimmen vermittelten den Teilnehmern Grundzüge ihrer Sportarten.

Den Artikel der Badische Zeitung von dieser gelungene Aktion finden Sie hier.

SVW Vereinsshop – Her damit!

Alles Neue macht der Mai. Seit dem 1. Mai hat der SVW  einen Online-Vereinsshop.

Hier findest du alles, was das blau-gelbe Herz begehrt, von Trainingsbekleidung, über Shirts, Kappen & Mützen bis hin zu diversen Accessoires (z.B. Schlüsselanhänger, Gläser, Aufkleber, etc.).

Tolle Artikel zu fairen Preisen!

Sucht ihr

– Trainingsbekleidung für euer Team,
– Geschenke für eure Freunde, Bekannten oder Verwandten,
– oder Preise für eure Veranstaltung ?

Im SVW Vereinsshop findet ihr bestimmt was.

Also schaut doch einfach mal rein.

Übrigens, in unserem Online-Shop kannst du deine Artikel auch selber gestalten.

Film – Diashow – Party – Konzert

SV Waldkirch beteiligt sich mit großer Veranstaltungswoche
an den Heimattagen

Acht Abteilungen: Fechten, Handball, Leichtathletik, Ringen, Schwimmen, Tischtennis, Turnen, Volleyball – das ist der SV Waldkirch!

Für über 1.700 Mitglieder ist der SV aber nicht nur sportlicher Dreh- und Angelpunkt, sondern auch ein Stück Heimat in Waldkirch.

Das „ Come together “ mit anderen Menschen wird im SV großgeschrieben. Gemeinsame Turniere, Familienangebote, Ideen entwickeln, zusammen feiern und viel Spaß prägen die Jahresabläufe in den Abteilungen.

Und in 2018, dem Jahr der Heimattage in Waldkirch, bieten wir mit unserer Veranstaltungswoche vom 8.-13. Oktober ein „Come together“ der besonderen Art! Ein Höhepunkt wird das A-Capella-Konzert mit der Gruppe Unduzo sein, immerhin Kleinkunstpreisträger Baden-Württemberg 2016 und inzwischen bundesweit erfolgreich unterwegs. Alle weiteren Informationen zu den vier Veranstaltungen gibt es über unseren Come together – Flyer, der ab März auch gedruckt zur Verfügung steht.

Und jetzt aufgepasst: Wer Mitglied im SV Waldkirch ist, erhält eine Ermäßigung von 50%! Voraussetzung ist, dass die Tickets im Vorverkauf in der Geschäftsstelle erworben werden. Wir wünschen uns, dass sich möglichst viele Mitglieder in der Veranstaltungswoche treffen und begegnen, gemeinsam tanzen, Musik hören und viel Spaß miteinander haben.

Für die Diashow “Mit Kajak und Fahrrad durch Norwegen” und das Konzert mit “Unduzo” können die Karten auch über reservix erworben werden.

Der SVW hat sein Roteck wieder.

Nach vielen Gesprächen mit dem Forstamt konnte der SVW Ende Oktober nach einer fast dreijährigen Zwangspause den neuen Pachtvertrag für das Roteck Gut unterschreiben.

Schon einige Monate zuvor bekamen wir die mündliche Zusage, dass wir mit den dringend notwendigen Renovierungsarbeiten beginnen konnten.

Ein neues Helferteam musste gefunden werden, da die bisherigen Helfer aus Altersgründen verständlicherweise nicht mehr zu Verfügung standen.

An dieser Stelle möchte sich der Vorstand bei all den ehemaligen Helfern bedanken. Allein in den Jahren von 2001 bis 2011 haben sie 2.400 Stunden Arbeitseinsatz geleistet.

Das neue Helferteam konnte Dank des hohen Engagements von Ralf Drescher und Andreas Hummel schnell zusammengestellt werden. An 3 Wochenenden konnten wichtigsten Arbeiten in kürzester Zeit und mit viel Herzblut erledigt werden:

Sämtliche Wasserleitungen wurden überprüft und repariert. Der große Wasserboiler für die Dusche ausgetauscht und die Wasserboiler und -hähne in den Zimmern repariert. Alle Teppiche, unbrauchbare Matratzen und sämtlicher Unrat im Kuhstall entsorgt.

Küche, Bierbänke, Fenster, die Bank vor dem Haus, hintere Außentür, Küchentür und Stubentisch wurden abgeschliffen und neu gestrichen.Die Lampen z.T. erneuert oder ergänzt. Im Vorraum der Dusche wurde der Kamin verputzt.

Neue Sitzpolster mussten genäht und alle Vorhänge gewaschen werden. Im Außenbereich wurde die kaputte Rohrleitung repariert, die Pflastersteine neu eingesandet und das Unkraut und Gras um das Haus herum entfernt. In der Küche wurde ein neuer, gebrauchten Herd angeschlossen und ein neuer Kühlschrank aufgestellt.

Sämtliches Geschirr wurde gewaschen, aussortiert was nicht mehr zu benutzen war und  dann  in das neue Küchenkänsterle eingeräumt. Um den Roteckfreunden die Fortschritte der Renovierung zu zeigen und einfach mal wieder Roteckluft zu schnuppern, wurden dann alle Abteilungsleiter und Ehrenmitglieder zu einen “Tag des Rotecks” eingeladen. Etwa 50 Besucher folgten der Einladung und sie konnten am 23. September bei schönstem Wetter z.B. ein zünftiges Roteckvesper genießen. Gleichzeitig wurde dieser Tag genutzt, um die Besucher vor Ort über den Stand der Dinge zu informieren und der geplante Förderverein vorgestellt. Erfreulich war, dass schon 13 Mitglieder vorgemerkt werden konnte. Wer sich gerne anschließen möchte, findet hier das Beitrittsformular.

Kleinigkeiten werden jetzt noch erledigt und dann wird das Haus wieder winterfest gemacht. Kommendes Frühjahr kann das Roteck dann wieder wie üblich wochenweise gemietet werden. Die Miete wird € 300.- betragen. Die Anmeldung und Vergabe erfolgt wieder über die Geschäftsstelle.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sport- und Spaß-Kindergruppe erweitert das Angebot

Die Kindersportgruppe startet nach den Herbstferien mit erweitertem Angebot wieder.

Neben den 10-11 jährigen (5. und 6. Klasse) können jetzt auch 8-9 jährigen (3. und 4. Klasse) jeweils Freitags von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr in die Stadthalle Waldkirch kommen.

Wenn du Lust hast dich mit Freunden zu bewegen, dir aber keine Sportart einfällt  oder du dich auf keine festlegen willst, dann bist du hier genau richtig.

Weiter Informationen findest du hier auf unserem Flyer.

SVW mit neuem Rollup-Banner und neuen Flyern beim Neubürgerempfang

Am 6. Oktober 2017 hieß Oberbürgermeister Roman Götzmann etwa 140 Neubürger im Elztalmuseum herzlich willkommen.
Nach dem offiziellen Teil konnten sich die Neubürger an den über 40 Informationsständen der Vereine und Institutionen über deren Angebot informieren.
Der SVW konnte an seinem Stand den neuen Rollout Banner präsentieren und die rechtzeitig fertiggestellten Flyer verteilen.

“Die Resonanz war gut. Es waren viele interessierte Leute am Stand, die sich über unser  Sportangebot informiert haben. Gut waren auch die Flyer, über die man mit den Leuten gut ins Gespräch gekommen ist und man konnte ihnen auch was in die Hand geben”, berichtete die Geschäftsstellenleiterin Christina Rössel und ergänzte:” Der Banner war dabei sehr hilfreich, um einen groben aber übersichtlichen Überblick über alle Abteilungen zu geben.”

Die SVW Flyer finden Sie hier.

1. Sportcamp des SV Waldkirch war ein voller Erfolg

Teilnehmer wünschen sich eine Wiederholung

Unter dem Motto: “Sport your time” bot der Sportverein Waldkirch erstmals ein dreitägiges Sportcamp für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren an.

Als Idee stand dahinter, dass man mit den vielen Abteilungen des Vereins gerade Jugendlichen in diesem Alter, für die es eher wenige Freizeitangebote gibt, ein umfangreiches und attraktives Angebot machen kann.

Das Camp startete mit 10 Teilnehmern, die in ihren Ferien nicht nur chillen wollten. Junge Mitglieder der Abteilungen Handball, Turnen, Fechten, Ringen und Volleyball stellten ihre Sportart vor und gaben Hilfestellung beim Ausprobieren. Den Abschluss bildete eine Einheit im Schwimmbad. Dort gab es für alle Teilnehmer eine Medaille. Den Übergang zwischen den einzelnen Sportarten bildete jeweils ein gemeinsames Mittagessen, das die Gruppe schnell zusammenwachsen ließ.

Überhaupt war es beeindruckend, welch integrative Kraft der Sport haben kann. Teilnehmer aus dem Iran, aus Syrien, dem Balkan, Frankreich und Deutschland hatten 3 Tage viel Spaß miteinander und so war am Ende die einhellige Meinung aller Beteiligten:  Dieses Angebot soll auf jeden Fall wiederholt werden.