Turnen

Die Abteilung Turnen ist mit knapp 800 Mitgliedern die größte Abteilung des SV Waldkirch.
Die Geschichte des Turnens in Waldkirch reicht bis ins Jahr 1845 zurück, das heißt in die Zeit unmittelbar vor der badischen Revolution. 1880 wurde dann der Turnverein Waldkirch (TV) gegründet, dessen Nachfolge nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs die heutige Turnabteilung des Sportvereins Waldkirch (SVW) angetreten hat.

Homepage-Turnen
Hier geht es zur Homepage der Turnabteilung

Volleyball

Nach den begeisternden Volleyballspielen bei den Olympischen Spielen in München, lud man auch in Waldkirch am 17. Oktober 1973 zu einem “Übungsabend Volleyball” in die Kreisturnhalle ein. Die Resonanz übertraf die kühnsten Erwartungen, denn mehr als 60 Personen drängten sich in der Halle. 1974 wurde die Abteilung Volleyball gegründet und eine Herrenmannschaft begann mit den Rundenspielen.[2]

Heute zählt die Volleyballabteilung um die 160 Mitglieder und unterteilt sich in fünf Bereiche:

  • die weibliche Jugend,
  • die erste Damenmannschaft (Bezirksliga Nord) sowie eine neue  zweite Damenmannschaft,
  • die zwei Freizeitmannschaften, den Volleyfanten und den Netzrollern,
  • die Badmintongruppe und
  • die Basketballer.

Homepage-Volleyball

Hier geht es zur Homepage der Volleyballabteilung